Cold Brew Tea und Eistee | Ergriffen vom Kalten Brauen!

Cold Brew ist in aller Munde. Nicht nur die Kaffeewelt hat diesen Trend entdeckt. Auch wir Teetrinkerinnen und Teetrinker haben bei sommerlichen Temperaturen erfrischende wie geschmacksknospenbeglückende „coole“ Tee-Drinks zur Auswahl.

Cold Brew Tee vs. Eistee – Das ist der Unterschied
Cold Brew bedeutet: kalt gebrüht. Das beschreibt auch schon den Hauptunterschied: Der Tee wird beim Cold Brew mit kaltem statt heißem Wasser aufgegossen. Für die volle Geschmacksentfaltung der Teeblätter braucht es daher eine wesentlich, nämlich um Stunden, längere Ziehzeit. Wir versprechen: Das neuartige Geschmackserlebnis entschädigt für die Wartezeit! (Und man kann auch drüber schlafen.)

Eistee ist ein wie üblich mit heißem Wasser aufgegossener Tee, der kaltgestellt wird. Killer-Tee also. ;-) Kleiner Tipp für die raschere Kühlung: Bereitet zuerst ein Teekonzentrat zu – unten lest Ihr, wie das geht.

DER COLD BREW TEA
So bereitet Ihr den Cold Brew Tee zu

+ Teesorte Eurer Wahl mit kaltem Wasser aufgießen. Ja, einfach aus der Wasserleitung!
+ Dosierung (etwas höher als klassisch üblich): 3 Esslöffel Tee für 1 Liter Wasser
+ Zirka 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen oder zirka 1 Stunde bei  Zimmertemperatur
+ Nach Lust und Laune Eiswürfel hinzugeben und genießen

Wir empfehlen: Probiert es aus! Entdeckt neue Lieblingssorten, erforscht Eure Ziehzeitenvorlieben (einfach zwischendurch kosten)!

Das sind die Vorteile der „kalten Dusche“ (Cold Brew) des Tees
Durch die niedrige Wassertemperatur entfalten sich fruchtigere und blumigere Noten. Gerbstoffe, die vor allem in Grüntees enthalten sind, lösen sich kaum oder gar nicht aus dem Blatt. Daher ist Cold Brew sehr magenfreundlich. Und ein komplett neues Geschmackserlebnis! Euer Lieblingstee wird Euch als Cold Brew frisch überraschen. Just brew it!

Die besten Teesorten für Cold Brew
Grundsätzlich könnt Ihr jeden klassischen Tee verwenden. Also alle Sorten, mit denen uns die Teepflanze erfreut: Schwarztee, Grüntee, Weißer Tee, Oolongtee. Jedenfalls als lose Teeblätter, sonst geht das Aroma verloren. Bei unseren Verkostungen haben uns besonders gut geschmeckt:
Grüntee Japan Sencha Spezial BIO
+ China Curly Pekoe Grüntee
+ Yin Zhen Silverneedle Weisstee
Scharztee China Selection Golden Bud

Was benötige ich für die Cold Brew Zubereitung eines Tees?
Die schnelle Antwort - Nur 4 einfache DInge:
1.       Losen Tee
2.       Leitungswasser
3.       Gefäß
4.       Kühlschrank (optional ;-))

Aber Teetrinken hat viel mit Zeitnehmen zu tun. Daher wollen wir einige Empfehlungen „aus dem Teekästchen“ mit Euch teilen. Denn wir haben schon wirklich viele Sorten und Zubereitungsvarianten und -feinheiten ausprobiert:

Unsere Lieblingskannen für Cold Brew Tea
Natürlich passt die Teekanne Eures Vertrauens auch. Wer Lust hat auf mehr Spezialisierung, dem sei eine eigene Cold Brew Kanne ans Herz gelegt. Wir haben verschiedene Modelle zur Auswahl. Diese haben extra einen Filter eingebaut. Dadurch haben die Teeblätter besonders viel Platz zum Ausbreiten, nämlich die gesamte Kanne! Und wenn man den Tee ausgießt, hält der Filter die Blätter zurück.

Eine weitere Möglichkeit ist eine klassische Glas-Teekanne. Das Teesieb o.ä. soll auch hier groß sein, um dem Tee viel geschmackliche Entfaltungsmöglichkeit zu bieten (das gilt ohnedies immer beim Teezubereiten).  Die Farbe des Tees kommt in der Glaskanne natürlich auch wunderbar zu Geltung.

DER EISTEE
Mit diesem Trick bereitet Ihr den perfekten Eistee zu

Den besten Eistee erhält Ihr, wenn Ihr ein Teekonzentrat herstellt. Dafür wird die Teemenge für 1 Liter nur mit einem ¼ Liter Wasser aufgegossen:

+ 12g Tee (ca. 6 Teelöffel) mit 250 ml heißem Wasser aufgießen
+  Wassertemperatur je nach Teesorte wählen (zB 100 °C für Schwarztee, 80 °C für Grünen Tee)
+ Nach der empfohlenen Ziehzeit (zB Aroma-Schwarztee 3 min) Teeblätter entfernen
+ Teekonzentrat mit 750ml kaltem Wasser abschrecken
+ Nach Belieben mit Früchten und „on the rocks“ genießen

Das sind die Vorteile des DIY Eistee-Konzentrats
Durch das Abschrecken des Tees bleiben die frischen Aromen länger erhalten. So könnt Ihr den Tee einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Er ist ein wundervolles erfrischendes Getränk! Der Eistee ist eine zuckerfreie Alternative für alle Altersklassen und alle Teegeschmäcker. Es sei auch erwähnt, dass ein selbst gemachter Eistee aus exzellenten losen Teeblättern einen Bruchteil dessen kostet, was, industrielle Eisteeflaschen (Kunststoff) ausmachen würde. Von Inhaltsstoffen und Geschmackswelten reden wir gar nicht.. ;-) Genießt den vollen Teegeschmack!

Die besten Teesorten für Eistee
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Startet doch einfach mit Eurem Lieblingstee und geht dann auf geschmackliche Entdeckungsreise! Wir sind große Fans von:

Grüntee Caipirinha
Schwarztee Weinbergpfirsich BIO
Weißer Tee White Cassis
Früchtetee BIO Beerenkuss

Und wenn es doch einmal ganz schnell gehen soll oder zum Mitnehmen und als Geschenk: Aus den beiden letzten Sorten haben wir letztes Jahr - auf Wunsch des heute 8-jährigen Juniorchefs - zwei Eistee-Sorten entwickelt. JägerTEE on ice gibt’s gerne bei uns im Geschäft zu verkosten!

JETZT Sommerspezial bis 31.08.2019:
JägerTEE on ice (250ml) 2 + 1 gratis NUR bei Abholung im Geschäft!

Keinen Beitrag aus dem Tee-Blog verpassen: Jetzt zum Newsletter anmelden
oder HIER gehts zu noch MEHR TEEsinnlichen Blogbeiträgen

                                                                                                  Erleben Sie Eistee mit allen Sinnen! 

 

Passende Artikel
TIPP!
Eistee Ice Berry BIO 250ml 3er Set Eistee Ice Berry BIO 250ml 3er Set
7,50 € / 3 Pkg.
inkl. USt. zzgl. Versand
TIPP!
Eistee White Cassis 250ml 3er Set Eistee White Cassis 250ml 3er Set
7,50 € / 3 Pkg.
inkl. USt. zzgl. Versand
China Curly Pekoe Grün China Curly Pekoe Grün
11,00 € / 100 g
inkl. USt. zzgl. Versand
Japan Sencha Spezial Bio JägerTEE Japan Sencha Spezial Bio Kabusecha
18,80 € / 100 g
inkl. USt. zzgl. Versand
China Selection Golden Bud black China Selection Golden Bud black
22,00 € / 100 g
inkl. USt. zzgl. Versand